Management

Cassiopae Management

Die Entwicklung und der Betrieb von Softwarelösungen für die Verwaltung von Anlagenfinanzierung an globale Kunden erfordert eine erfahrene Führungsmannschaft. Das Managementteam von Cassiopae verfügt über jahrzentelange Erfahrung in der Softwareentwicklung, in der Beratung, im kaufmännischen Bereich und in der Unternehmensführung.

Cassiopae Unternehmensgruppe

Emmanuel Gillet – Chief Executive Officer 
Nach erfolgreichem Abschluß seines Studiums an der ENST (Universität für Telekommunikation) begann Emmanuel Gillet seine Karriere bei Andersen Consulting im Pariser Büro. Er wechselte 4 Jahre später als Generaldirektor zu ORFI (2001). Im Jahr 2005 wurde Emmanuel Gillet Generaldirektor von EnableUs Europa, deren Umsatz er auf über EUR 10 Mio erhöhte. Dazu leitete er die Entwicklung von Cassiopae, der spezialisierten Softwarelösung für die Anlagenfinanzierung und -verwaltung, deren Namen das Unternehmen heute trägt.

Yann Mertz  – Chief Financial Officer 
Yann Mertz verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Fonds- und Assetmanagement Branche. Seine Expertise erstreckt sich vom Finanzwesen bis zum Führen von internationalen, multikulturellen Teams. Bevor er im September 2015 die Position bei Cassiopae übernahm, bekleidete Mertz 2 Jahre den Posten Global Head of Finance bei Lapithus Management Sarl (Apollo Group), wo er für Corporate-, Investment- und Cashmanagement Aktivitäten von 120 Firmen in 7 Ländern verantwortlich zeichnete. Sein Karriereweg führte ihn unter anderem auch für 7 Jahre zu Goldman Sachs, wo er als Head oft he Real Estate Portolio Team and Financial Reporting Group for EMEA tätig war. Mertz absolvierte sein Studium mit Schwerpunkt Finanzwesen an der Universität Panthéon Assas (Paris II).

Eric Soyer – Chief Operations Officer 
Bevor Eric Soyer im Januar 2005 als Client Services Director zu Cassiopae kam und in 2015 zum Chief Operating Officer avancierte, begann er seine Karriere beim Dienstleistungsunternehmen EDS. Danach war er fast 10 Jahre als Senior Manager in der Abteilung Financial Services bei Accenture tätig. In dieser Zeit leitete er mehrere EDV-Projekte zur Neueinführung von IT-Systemen (AXA France/AXA Seguros/GAN-Groupama/Cetelem/Societe Generale). Eric Soyer ist Diplomingenieur IIE, Master in IT-Systemen und hat den Master der Wirtschaftsuniversität Audencia von Nantes.

Geschäftsbereiche und Regionen

Sylvain Baré – Managing Director, Real Estate 
Vor seinem Start als Real Estate Market Director bei Cassiopae in 2006, bekleidete Sylvain Baré eine Führungsrolle als Regionalleiter bei SERGIC, einer französischen Immobiliengruppe. Davor war er 3 Jahre als Generaldirektor der Bazin-Gruppe tätig und konnte dabei wertvolle Erfahrung sammeln. Baré begann seine Karriere als Organization and Infrastructure Director for COMPAQ Frankreich bis 2002.  Sylvain Baré hat ein Diplom des Insituts für Sozialwissenschaften und ist Absolvent der ISEP (Hochschule für Elektronik).

Jemil Ben Romdhane – Managing Director, Middle East, Africa 
Jemil Ben Romdhane ist ein Computerdesign-Ingenieur und Absolvent der ENSI, Tunis (1999). Nachdem er mehrere Berufsjahre mit verschiedenen Implementierungsprojekten von ERP-Software verbracht hatte, gründete er ein Dienstleistungsunternehmen, das sich mit der Entwicklung verschiedener Sotwarelösungen beschäftigte, insbesondere mit der Software ” Serenity”, einer Softwarelösung für den Front- und Middleoffice-Bereich bei Leasingunternehmen, das von  einer grossen europäischen Bank für ihre Leasingtochterunternehmen übernommen wurde. Er kam 2007 zu Cassiopae.

Alexandre Ellwood – Managing Director, North Europe 
Alexandre ist seit mehr als 20 Jahren im Softwaregeschäft tätig, davon 13 Jahre bei Business Objects. Er hat große Erfahrung in der Projektabwicklung und hat komplexe internationale Projekte in Europa und den USA geleitet. Als er 2012 zu Cassiopae kam, war er an der Integration und dem Übergang des UK Geschäftsbereichs beteiligt. Ab 2015 führte er die UK Geschäfte und trug wesentlich zum Wachstum von Cassiopae in der Region bei. Seit 2017 ist in der Rolle des Managing Director tätig. Alexandre absolvierte die französische Wirtschaftshochschule ESSCA. Er hat in Frankreich, Großbritannien, Finnland und den USA gelebt.

Franck Jacovlev – Managing Director, South Europe and CEE Finance 
Bevor Franck Jacovlev im Jänner 2003 bei Cassiopae begann, war er 7 Jahre Finance Manager bei Accenture. In diesem Zeitraum nahm er an mehreren komplexen Großprojekten im Finanzierungsbereich bei der Einführung neuer IT-Systeme teil (Axa, Societe Generale, Caisse d’Epargne-Gruppe). Er ist aktuell Direktor für Anlagenfinanzierung für die Region EMEA (Europa, Mittlerer Osten, Afrika) und für die Software für Spezialfinanzierungsunternehmen zuständig. Franck Jacovlev hat ein Ingenieursdiplom der Telecom Paris und ist Magister der Grundlagenphysik.

Georges Legrand – Managing Director, Latin America 
Den Schwerpunkt Georges mehrjähriger Tätigkeit für Société Générale bildeten die Bereiche Planung und Projektmanagement für die Finanzdienstleistungsbranche. Dort verantwortete er im Jahr 2006 die Implementierung einer IT-Lösung für den Bereich Konsumentenfinanzierungen in Vietnam, die bis dahin erste ausländische Kreditplattform dieses Landes. Danach übte er die Funktion des CIO bei SG Equipment Finance aus. Im März 2012 übernahm Georges die internationale Weiterentwicklung in Südamerika für Cassiopae. Nach der Acquisition von Disoft Credito im Juli 2013 wurde er zum CEO von Cassiopae Brasil Ltda. berufen.

Justus Spehr – Managing Director, DACH  
Justus Spehr ist einer der Gründer von Singhammer dtSoftware GmbH, die im Jahr 2013 von Cassiopae aquiriert wurde, und war dort für nahezu 20 Jahre Geschäftsführer. Als Managing Director, DACH, zeichnet Spehr nun für die Regionen Deutschland, Österreich, Schweiz und Ungarn verantwortlich. Er bereichert das globale Cassiopae Team mit reichhaltiger lokaler Experise. Spehr ist Absolvent der Ludwig-Maximilians Universität München

Noel Webster – Managing Director, North America  
Noel Webster war bis 2006 Präsident von EnabelUs, dem führenden Anbieter von Software zur Abwicklung von Hypothekarkrediten in den USA und Europa. Noel Webster hat die Entwicklung des Unternehmens von einem unabhängigen lokalen Softwareentwickler zu einem internationalen Unternehmen mit breiter Produktpalette entscheidend gestaltet. 1998 trug er entscheidenden Anteil an der Veräußerung der Firma McCracken an GMAC Commercial Mortgage. 2003 vollführte Webster die Übernahme von ORFI in Europa durch McCracken, eine Übernahme, die für die langfristige Unternehmensstrategie, nämlich eines der führenden Unternehmen im Bereich.